Mehr Infos
04625 1899915 + 0800 5552424 info@schraps.de
Benachrichtigungen
Alles löschen

Therapie-Behandlung-Krankheiten-Leiden-Störungen-Statistik

(@he_schra-ad)
Reputable Member

Immer wieder werde ich per Mail oder Telefon gefragt:

  • Hilft ihre Therapiemethode auch bei xxx-Blockaden und bei xxx-Leiden?
  • Kann man mit der NeuroBioMed-Gefühlshypnose auch Depressionen behandeln?
  • Haben Sie bereits Erfahrungen mit xxx-Krankheit?
  • Ich bin austherapiert, können Sie mir trotzdem helfen, meine Leiden sind XXX?
  • Ich bin traumatisiert, süchtig, depressiv etc.. können sie mir helfen?

Sehr viele Menschen  stellen sich diese Fragen auch im Kopf und rufen nicht an... - deshalb habe ich aus meiner internen Statistik alle bisher behandelten Symptome (aus meiner Excel-Tabelle) kopiert und zur Gesamtübersicht eingestellt.

Diese Tabelle erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und es gibt auf der Symptomebene viele Mehrfachnennungen. Sie entstehen, wenn ich bei einem Patienten mehrere Symptome bearbeitet habe.

Oft sind es die vom Patienten benutzten Worte. Ich habe die Tabelle nicht bereinigt.

Die Liste der Fragen lässt sich beliebig fortführen und es gibt von mir immer nur eine Gegenfrage?

Bei allen hier aufgeführten Symptomen handelt es sich im weitesten Sinne um Gefühle, denn jede Körperwahrnehmung ist ein Gefühl, jeder bedeutsame Gedanke, den wir wahrnehmen enthält ein Gefühl.

Da ich mit den negativen Gefühlen arbeite, spielt es keine wirklich große Rolle, welche Bezeichnung wir wählen. Gefühle strukturieren sich ursächlich im Unbewussten und werden dann über Worte beschreibbar oder erklärbar.

Ohne Gefühle gibt es keine Erinnerung, kein Leben im üblichen Sinn, keine Erfahrungen oder Erlebnisse.

Seit mehr als 10 Jahre arbeite ich nur noch mit den ursächlichen Gefühlen und das Feedback meiner Klienten und Patienten ist eindeutig: Gefühle sind der Generalschlüssel zur inneren Zufriedenheit, frei von belastenden Symptomen.


Hier ein paar Fallbeispiele aus der selbstbestimmten Gefühlshypnose-Therapie:

Die nachfolgenden Beispiele dienen lediglich dazu, ein Gespür dafür zu bekommen, welche Möglichkeiten in dieser modernen Therapiemethode stecken:

Fall-Nr. 3013615
Schmerzen – Unruhe - Darmbeschwerden:
Seit fast 15 Jahre litt die Krankenschwester Ursula B., 36 J., unter einer sehr starke Übelkeit, verbunden mit Darmbeschwerden, innerer Unruhe und Rückenschmerzen. Bereits nach wenigen Behandlungen hatte sich die Übelkeit fast vollständig aufgelöst und die Schmerzen erheblich reduziert. Innere, bisher nicht erkannte Grundgefühle wurden falsch interpretiert...


Fall-Nr. 1254110
Herzklopfen – innere Anspannung – Ängste
Die innere Anspannung war enorm, Ängste und Anspannung verstärkten sich im Laufe von mehr als 10 Jahren. Die Lehrerin Eva C., 40 J., hatte bereits unterschiedlichste Therapiemethoden ausprobiert, doch es gab keine Besserung. Nach wenigen Behandlungen erkannte sie das ursächliche Prägungsmuster, danach reduzierten sich die Symptome Schritt für Schritt.


Fall-Nr. 1036099
Schlafstörungen – Verspannungsschmerzen – Ängste
Viele Jahre litt die Großhandelskauffrau Annette G., 60 J., unter starken Schlafstörungen, schmerzhaften Verspannungen und übermächtigen Ängsten. Lange Zeit hatte sie es geschafft irgendwie zu funktionieren. Sie kämpfte immer wieder gegen die Symptome an, doch trotz unterschiedlichster Therapieversuche und Krankenhausaufenthalt litt sie weiter. Annette G. probierte voller Skepsis die neue Therapiemethode aus und bereits nach wenigen Behandlungen kam sie an die wahre Ursache ihrer langjährigen Beschwerden. Nachdem diese schwierigen Prägungserlebnisse verarbeitet wurden, ging es Stufe für Stufe zurück ins lebendige Leben. Ohne Beschwerden und frei.


Fall-Nr. 2115700
Depressionen – Grübeln – Darmkrämpfe
So lange die 58jährige Sozialarbeiterin Ilka S. denken kann, litt sie unter Darmkrämpfen, Ängsten, Schuldgefühlen, Leere und Traurigkeit (Depressionen). Eine ausgeprägte Unruhe ließ sie schon lange nicht mehr zur Ruhe kommen, sie funktionierte, aber sie lebte nicht wirklich. Keine Therapie brachte ihr den erhofften Erfolg. Als letzten Strohhalm versuchte sie die NeuroBioMed-Therapiemethode, denn immerhin musste sie eine Fahrtzeit von mehr als 5 Stunden auf sich nehmen. Nach mehreren Behandlungen spürte sie starke positive Veränderungen und nach weiteren Behandlungen lösten sich immer mehr Symptome auf... – willkommen im Leben!

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 12/12/2019 12:50 pm
(@he_schra-ad)
Reputable Member

Kritisch? Das ist gut.

Eventuell möchten Sie sich anhand logischer Fakten ein eigenes Bild machen, ohne Vorurteile.

Laden Sie sich meine Praxis-Broschüre (27 Seiten Tipps, Checkliste: Therapeut und Praxis finden, Infos) nebst Honorarübersicht (Preisliste) herunter.

Auf wenigen Seiten erhalten Sie so einen Gesamtüberblick.

Download-Link>> NeuroBioMed-Therapie & Coaching

PDF-Datei - ca. 6 MB

Es gibt einen Weg aus dem Labyrinth des Leidens. Dazu benötigt man weder Pillen noch Spritzen. Moderne Erkenntnisse aus der Hirnforschung helfen dabei.

Wenn man die Grundlagen der Evolution (des Lebens) berücksichtigt, so kann der Körper in den Normalzustand (Zufriedenheit - Gesundheit) zurück finden.
Diese Grundlagen habe ich bereits vor Jahren erfolgreich in den Therapieprozess bei Patienten mit Reizdarm, Ängsten, Depressionen, Suchtgefühlen, Schmerzen und Co. einfließen lassen. 

Details über Herbert Schraps:
1959 wurde ich geboren, leider auf der Schattenseite des Lebens. Nach vielen Veränderungen fand ich Glück, Zufriedenheit und emotionale Freiheit. Ich baute im Raum Bielefeld das trancemed-Therapiezentrum auf, entwickelte neue Behandlungskonzepte im Bereich Psychotherapie und Reizdarm-Therapie.

Als Heilpraktiker für den Bereich Psychotherapie, Mentaltrainer, Hypnosetherapeut und EMDR-Therapeut verfüge ich über langjährige Erfahrungen im Bereich psychischer und psychosomatischer Störungen. Im Laufe der vielen Jahre entwickelte ich die selbstbestimmte Gefühlshypnose, das NeuroBioMed-Therapiekonzept, die trancemed-Schmerztherapie und veröffentliche das Buch „Hypnosewahrheit 3.0" bzw. den "Ratgeber Hypnosetherapie.

Meine persönliche Erfahrung:

Jede psychische oder psychosomatische Störung und jede emotionale Blockade kann im Rahmen ihrer biologischen Möglichkeiten aufgelöst werden. Auch lässt sich jedes körperliche Leiden deutlich verändern.

 



Typisches Beispiel einer psychosomatischen Störung (seit vielen Jahren) und der Heilungsprozess...

Themenstarter Veröffentlicht : 12/12/2019 1:19 pm
Teilen:
neurobiomed.de - moderne Hypnosetherapie