Mehr Infos
04625 1899915 + 0800 5552424 info@schraps.de

Alle Videos stammen aus meinem Youtube-Kanal – dort wählte ich in meinen Videos die DU-Form.

Manchmal ist die Du-Form einfach passender…!
Sich selbst verstehen und die eigenen
Probleme ursächlich klären und auflösen – geht das überhaupt?

Der 1. Schritt:

Schau Dir diese Videos an, denn Wissen ist der Anfang.

Detailauswahl – Videos: Hypnose – Hypnosetherapie – Hypnose-Schnelltest >> Link

Möchtest Du lieber lesen?
Einfach auf das blaue Pluszeichen klicken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video: 5 Minuten

 

 

 

Videosprechstunde - Hypnosetherapie - trotz Corona Lösungen finden

Sprechen mit körperlicher Distanz, auf Augenhöhe und mit innerer Nähe

------------------------------
Plagst auch Du Dich schon seit längerer Zeit mit den immer gleichen Themen und Schwierigkeiten herum, sei es auf privater, beruflicher oder gesundheitlicher Ebene??

Und nun ist alles so viel schwieriger geworden, wir werden aufgefordert, unsere persönlichen Kontakte einzuschränken und mögen auch nicht gerne in Wartezimmern oder Praxisräumen sitzen….
Und trotzdem soll es doch mal weitergehen!

Gerade jetzt, wo die Belastung zunimmt, ist Entlastung sehr wichtig.

Wenn Du Dich richtig wohl fühlen möchtest, dann musst Du Dich um Dein Leben kümmern... – damit es Dir besser geht und Du stärker jede innere oder äußere Krise bewältigen kannst.
Wie wäre es, wenn Du kurzfristig damit anfangen könntest, ohne dafür weite Wege, Zeit und Fahrkosten in Kauf nehmen zu müssen?

Ich freue mich sehr, dass ich Dir in dieser Situation meine Videosprechstunde anbieten kann!

Auch, weil es für mich nichts Neues mehr ist.
Seit vielen Jahren arbeite ich auf Wunsch mit der Videosprechstunde....

 

In den nachfolgenden Statistiken sind traumatisierte Menschen und Menschen mit Prägungsstörungen nicht enthalten.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-aengste-panikattacken-phobien-therapie-heilung-erfolge

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-reizdarmsyndrom-therapie-heilung-erfolge.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-28-12-2020-psychosomatische-beschwerden-therapie-heilung-erfolge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video: 12 Minuten

 

 

 

Ursache und Lösung psychischer und seelischer Leiden (Ängste, Schmerzen, Panik etc.) - NeuroBioMed

Haltlosigkeit – der Ursprung fast aller psychischen und psychosomatischen Störungen.

Ob Ängste, Schlafstörungen, Verzweiflung, Traurigkeit oder Hilflosigkeitsgefühle – alles hat im Grundsatz mit innerer Haltlosigkeit zu tun.

Modernes Wissen ermöglicht ganz andere Therapiemöglichkeiten.

Manchmal ist die innere Wahrheit hochkomplex und manchmal sehr einfach…

Für Ängste oder Panikattacken, für Phobien oder Unsicherheiten gibt es nur einen einzigen Grund – eine einzige Ursache.

Diese Ursache hat mit der Verarbeitung im Gehirn zu tun. Sie hat auch mit den Prozessen der Evolution und der Psychobiologie zu tun.

Als vor ca. 12 Jahren aufhörte mit den Symptomen zu arbeiten und nur noch (bei Erwachsenen) mit den inneren Ursachen arbeitete, konnte ich ganz andere Behandlungswege gehen und effiziente Lösungen zum Wohle meiner Klienten in den Therapieprozess einfließen lassen.

Mittlerweile bestätigen meine ca. 15.000 Behandlungen diesen modernen Ansatz. ———————————————————————————–

Möchtest du lieber meinen Podcast hören: https://www.neurobiomed.de/podcast

 

In den nachfolgenden Statistiken sind traumatisierte Menschen und Menschen mit Prägungsstörungen nicht enthalten.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-aengste-panikattacken-phobien-therapie-heilung-erfolge

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-reizdarmsyndrom-therapie-heilung-erfolge.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-28-12-2020-psychosomatische-beschwerden-therapie-heilung-erfolge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video: 25 Minuten

 

 

 

NeuroBioMed erklärt: Bewusst ins Unbewusste - neue Psychotherapie-Wege ermöglichen Lösungen

Denken, Fühlen und Handeln – das Zusammenspiel von Körper Geist (Bewusstsein) und Seele (Unbewusstes) – komplexer als das Universum – bis heute fast vollkommen unverstanden – und doch:

Neue Erkenntnisse ermöglichen andere Therapiewege und Coaching-Prozesse. Effizienter, wirksamer und stabiler als viele altbackenen Therapiemethoden.

Gehirngerechte Anpassung – mit dem Bewusstsein und dem Unbewussten. Traumata sanft und doch tiefgründig auflösen, denn der Therapeut hält sich aus der Therapie soweit wie möglich raus.

Der Therapeut übernimmt vielmehr die Aufgabe eines Unterstützers bzw. Begleiters.

Der Therapeut überlässt dem Gehirn (nicht dem Bewusstsein) die Selbstentwicklung.

Warum?

Weil in der Evolution der Körper und das Gehirn sogenannte Selbstregulationsstrukturen enthalten und diese von außen manchmal nur angeregt werden müssen.

Bewusst (ohne Effekthascherei oder ähnliches…) ins Unbewusste und dort im Rahmen der neurobiologischen Selbstregulation Traumata, Missbrauch, Schmerzen. Panikattacken oder Ängste auflösen.

Kein Wunder – vielmehr Natur pur. Möchtest du lieber meinen Podcast hören: https://www.neurobiomed.de/podcast

 

In den nachfolgenden Statistiken sind traumatisierte Menschen und Menschen mit Prägungsstörungen nicht enthalten.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-aengste-panikattacken-phobien-therapie-heilung-erfolge

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-reizdarmsyndrom-therapie-heilung-erfolge.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-28-12-2020-psychosomatische-beschwerden-therapie-heilung-erfolge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video – 13 Minuten
Ängste, Panik, Schmerzen, Depressionen, Reizdarm etc.. - Therapie-Irrwege rechtzeitig erkennen...

Ängste wollen wir nicht, deshalb ignorieren wir sie oder versuchen diese belastenden Gefühle abzuwehren.
Doch gerade darin liegt der grundlegende Fehler.

Viel zu viele Verhaltenstherapeuten, Mentaltrainer und Hypnosetherapeuten versuchen immer noch die Ängste, Phobien und Panikattacken „wegzumachen“.

Moderne Hirnforschung hat gezeigt:
„Es ist naiv zu glauben, dass man tiefliegende Ängste mit 2 bis 4 Hypnosesitzungen auflösen kann“.

Aber diese „teure Erfahrung“ muss jeder selbst machen, wenn er den vollmundigen Versprechungen der Superhypnotiseure, Wunderheiler und Meditationsgurus glauben schenken mag.
Seit mehr als 10 Jahren arbeite ich nicht mehr mit den Symptomen, wie Reizdarm, Depressionen, Phobien, Panikattacken, Ängsten, Erröten oder z.B. Zittern…

Spannend: Genau diese Art der Arbeit löste Krankheiten, psychische und psychosomatische Störungen auf. Gleichzeitig brachte sie den Menschen ein starkes ICH-Gefühl, Lebendigkeit und innere Zufriedenheit.

Warum?

Weil jedes Symptom nur eine Art Hinweis, also rote Warnlampe, darstellt.
Symptome sind niemals die Ursache!
Sie sind das Endergebnis innerer Störungen.
Arbeitet man an den Ursachen, ergeben sich ganz neue Möglichkeiten.
Das Video zeigt weitere interessante Informationen und Lösungsansätze.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video – 12 Minuten
Stärker als jeder Gedanke, kraftvoller als jede Hypnose - jeder kann es umsetzen

Wir glauben, dass unser Bewusstsein so etwas wie eine Art Chef-Funktion hat.

Doch wenn wir mit unserem Bewusstsein, also mit unseren Gedanken Ängste, Schmerzen, Depressionen, Panikattacken, Schlafstörungen oder Zwänge auflösen wollen, dann erkennen wir die Grenzen der bewussten Möglichkeiten.

Deshalb ist es bei psychischen, psychosomatischen und chronischen Störungen viel sinnvoller, wenn wir mit Hilfe unseres Unbewussten arbeiten.

Bewusst ins Unbewusste.

So kommt man direkter und tiefer als jedes Art von Mentaltraining, Coaching, Hypnose, oder Geistheilung…

Die wahre Stärke finden wir nicht im Außen, sie ist in unserem Kopf, im Unbewussten. Wir unterschätzen die Fähigkeiten des Gehirn und überschätzen die Möglichkeiten des logischen Bewusstseins.

Bewusst ins Unbewusste, mit Hilfe einer NeuroBioMed-Aktivmeditation.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video – 10 Minuten
Ängstlich, panisch, überempfindlich, depressiv oder hochsensibel bzw. hochbegabt?

Bist Du hochbegabt, hochsensibel und hält man Dich für ein Weichei, einen Angsthasen oder ein Panikhuhn?

Was auch immer Du bist, ob hochsensibel, hochbegabt oder sehr empathisch – Du alleine kannst die Überlastungen und Belastungen der Leistungsgesellschaft verändern, indem Du Deine besondere Sensibilität umstrukturierst und so ein ausgeglicheneres Leben führen kannst.

Dazu musst Du keine Diät oder keine Einschränkungen hinnehmen.

Du musst lediglich die unbewusste Welt der Gefühle besser verstehen und dort den Hebel der Umwandlung ansetzen. So kannst auch Du die Freiheit leben und genießen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video – 5 Minuten
Wie lange kämpfst Du schon gegen Dich selbst?

Wie lange kämpfst Du schon gegen Dich selbst?

Wie lange willst Du noch kämpfen?

Wieviel Lebenskraft willst Du noch vergeuden?

Da hast gelernt, dass Symptome, Leiden und Störungen irgendwie weg müssen…!

Doch ist das wirklich vernünftig?

Panikattacken sind Botschafter unbewusster Prozesse. Sie zeigen Dir, dass im Unbewussten etwas nicht stimmt.

Ängste, Reizdarm und Schmerzen sind Endresultate. Auch sie zeigen Dir, dass in Deinem Körper oder in deinem Unbewussten sich etwas fehlerhaft strukturiert hat. Du kannst es ignorieren, Dich ablenken und es nicht wahrhaben wollen….

Da Dein Unbewusstes ca. 350 Millionen Jahre Entwicklungsgeschichte hinter sich hat, ist es wesentlich besser mit Deinem Körper verknüpft als Dein Bewusstsein, dass erst ca. 100.000 Jahre Erfahrungsgeschichte hinter sich hat.

Es gibt immer Wege aus dem Leiden, man muss sie nur kennen und dann auch nutzen.

Bewusst ins Unbewusste.

So kommt man direkter und tiefer als jedes Art von Mentaltraining, Coaching, Hypnose, oder Geistheilung…

Die wahre Stärke finden wir nicht im Außen, sie ist in unserem Kopf, im Unbewussten.

Wir unterschätzen die Fähigkeiten des Gehirn und überschätzen die Möglichkeiten des logischen Bewusstseins.

Bewusst ins Unbewusste, mit Hilfe einer NeuroBioMed-Aktivmeditation.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video 55 Minuten

Das Geheimnis hinter dem Bewusstsein - sehr wichtige Erkenntnisse - sollte jeder gesehen haben...

Diese Arte-Dokumentation zeigt sehr deutlich, dass uns ICH ganz anders ist, als wir es uns vorstellen. Sie zeigt, wie leicht das Gehirn Informationen unterdrückt oder sogar verändert…
Ein wichtiger Film zum Verständnis seiner eigenen Persönlichkeit.

Selbstorganisation – ein evolutionäres Grundprinzip des Lebens… – hier wird es besonders deutlich.

Kein Psychologe, Psychiater, Heilpraktiker, Hypnosetherapeut oder Geistheiler kann heilen – nur der Körper (als Team von Unbewussten und Bewussten) kann sich selbst heilen.

Das Problem: Wir behandeln die Endergebnisse – und viel zu selten die Ursache.

Die meisten Menschen wollen nicht wissen, was die Ursache ist und laufen der Wahrheit davon…. – und versuchen immer nur die Endergebnisse (Symptome) „wegzumachen“…

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-reizdarmsyndrom-therapie-heilung-erfolge.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-aengste-panikattacken-phobien-therapie-heilung-erfolge

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video 6,5 Minuten
Selbstheilung durch unbewusste Gefühle blockiert?

Selbstheilung ist ein bisher unverstandener Prozess. Das Gehirn selbst regt diesen Selbstheilungsprozess an – auch bei diesem Schlaganfall-Patienten im Video.

Es spielt auch keine Rolle, ob es sich um einen Schlaganfall handelt oder um das Reizdarm-Syndrom, Ängste, Panikattacken oder Schmerzen.

Alles wird über Gehirnfunktionen gesteuert und strukturiert.

—————————-
Das kleine Wunder nach einem Schlaganfall!
Unmögliches wurde möglich….- weil unbewusste Gefühle es ermöglichten.

Ein Patient mit einem Schlaganfall wurde mit NeuroBioMed behandelt. Das Problem: Er konnte weder sprechen noch Worte verstehen.
Einfache Sätze waren für ihn nicht verständlich, denn sein Sprachzentrum wurde durch den Schlaganfall zerstört.
Nachdem das unbewusste Gefühlssystem aktiviert wurde, konnte er sogar auf komplexe Fragen über das Körpersystem antworten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video 12,5 Minuten
Hochsensibilität erkennen - endlich Leben ohne Leiden (Ängste, Schmerzen usw)

Hochsensibilität oder die Frage:

Wie kann ich mir ein dickeres Fell wachsen lassen, damit meine Nerven nicht dauernd blank liegen?

Warum bin ich so dünnhäutig, dass mir alles zu nah kommt und zu viel wird?

Was kann mir helfen, damit mich nicht alles so stark berührt und aufwühlt?

Hochsensibilität, diesem Thema möchte ich viel Raum geben….

Sensible Zeiten sind es für uns alle, in Kiel und in Flensburg, Hamburg und Plön. Und nicht nur in der gegenwärtigen Krise, denn eine ganz beträchtliche Anzahl von Menschen, nämlich 15% – 20% der deutschen Bevölkerung leben damit. Manche relativ gut, viele aber mehr schlecht als recht.

Was ist Hochsensibilität?
Keine Angst, es ist keine Krankheit. Und es ist auch keine ganz besondere Begabung, auch wenn es sich manchmal so zeigt (so erscheint). Aber das ist auf jeden Fall sehr zweischneidig……denn dieser spezielle Charakterzug kann ebenso als Segen, wie auch als Fluch erlebt werden.
Es ist das kribbelige Gefühl, dass Sie empfinden, wenn Sie sich in einer zu großen Menschenmenge befinden. Die umgebenden Geräusche erscheinen zu laut, die Farben zu grell. Die Dinge kommen zu nah an Sie heran, gehen kriechen Ihnen förmlich unter die Haut.
Sie sind eben ganz besonders feinfühlig, Ihre Sinnesorgane sind weit geöffnet und sehr aufnahmefähig, die Vielfältigkeit des Lebens brandet permanent mit voller Wucht an die Pforten ihres Bewusstseins. Diese gesteigerte Wahrnehmungsfähigkeit, das ist im Prinzip etwas sehr Schönes, kann aber ganz schön anstrengend sein.

Denn leider empfinden Sie nicht nur die angenehmen Erfahrungen in ihrem Leben beinahe überstark, sondern Alles, was Sie umgibt. Also nicht nur den feinen Rosenduft, sondern den Gestank, der aus einem Mülleimer steigt und für Sie eine unerträgliche Belästigung darstellt.
Ihre Wahrnehmung ist geschärft, was auch zur Folge haben kann, dass Sie die Dinge wie durch eine Lupe betrachten. Kleine Steine auf Ihrem Weg können Ihnen dann als unüberwindliche Hindernisse erscheinen, obwohl sie durchaus – und zwar mühelos- in der Lage wären, Sie zu überwinden.

Nun ist es so, dass es gefühlt 1.000 gute Tipps und Ratschläge gibt, die dem Hochsensiblen Menschen helfen sollen, das reicht von A wie Autogenes Training bis Y wie Yoga, vieles haben Sie sicher auch schon ausprobiert. Manche Techniken und Mittel können hilfreich sein, um die überlauten, zu schnellen und aufwühlenden Empfindungen etwas abzumildern, die da ständig wie eine Welle über Sie hinwegrollen und Ihnen den Atem verschlagen.

Wenn Sie aber nach einer dauerhaften Abhilfe suchen, dann macht es viel mehr Sinn, sich um die Ursachen Ihrer Hochsensibilität kümmern. Denn es gibt, wie für alle als problematisch erlebten Sinneseindrücke und Gefühle, auch gute Gründe dafür, dass Sie hochsensibel sind!
Mithilfe meines NeuroBioMed Ansatzes haben Sie die Möglichkeit, der Sache auf den Grund zu gehen. Sie können in die tiefen Bereiche des Unbewussten gelangen, wo diese Sensibilität, zusammen mit vielen anderen Ihrer Persönlichkeitsanlagen, ursächlich entstanden ist.

Sie selbst können dort mit ihren Gefühlen arbeiten und selbstbestimmt Veränderungen einleiten.

Die in ihrer Intensität beinahe als schmerzhaft erlebten Gefühlswahrnehmungen stammen aus einer Zeit in Ihrem Leben, als Sie schon sehr viele Eindrücke aufgenommen haben, ohne in der Lage zu sein, sie auch schon zu verarbeiten. Das kindliche Gehirn, dass noch zu wenig Erfahrung besitzt und daher keine Zusammenhänge herstellen kann, reimt sich manches Mal die Dinge irgendwie zurecht. Und dabei können sich sehr schiefe Grundprägungen und Fehlprogrammierungen ergeben, die dann aber die Basis für alles weitere bilden.

So entwickelt sich eine leichte Irritierbarkeit, hohe Empfindsamkeit und das Gefühl, einfach eine Schutzschicht zu wenig zu besitzen, um Ihre Eindrücke und Erfahrungen mit etwas Abstand betrachten zu können.
Sie haben die Wahl: Sie können weiterhin die verschiedenen, nur kurzfristig wirksamen Ratschläge anwenden und immer neue Tipps ausprobieren. Das ist eher unbefriedigend und kostet viel Energie.
Oder Sie können sich dafür entscheiden, direkt an der Wurzel, bei den Ursachen etwas zu verändern.

Wenn Sie für sich die zweite Variante wählen, und in Ihrem Leben einen entscheidenden Schritt machen wollen, dann sind Sie schon so gut wie angekommen. Meine Praxis ist nicht weit entfernt von Flensburg und Kiel, sie erreichen mich leicht.
Ich möchte ich sie sehr gerne ein Stück weit auf Ihrem Weg in die Tiefe Ihres Unbewussten begleiten und Sie darin unterstützen, die natürliche Selbstregulation wieder anzuregen.
Hochsensibilität ist kein Schicksal, sondern etwas Verursachtes!

Es gibt immer die Möglichkeit, Ursachen zu verändern!
Der NeuroBioMed Ansatz, eine wissenschaftlich fundierte, moderne Methode, kann Ihnen diese Tür öffnen und Sie selbst können die Weichen neu stellen.
Ursache und Wirkung….

Als Ergebnis veränderter Ursachen erhält man veränderte Wirkungen:
eine hohe Sensibilität, die aber nicht mehr verletzt und nicht länger als Last, sondern als große Bereicherung erlebt wird.
Die Steine auf Ihrem Weg schrumpfen auf ein realistisches Maß, so wie auch andere Wahrnehmungen im richtigen Maßstab gesehen werden können. Die Dinge zeigen sich klarer, wenn sie aus einem neuen Sichtwinkel betrachtet und ins rechte Licht gerückt sind.

Sie lassen Ihrer Seele, Ihrem Herzen ein neues Fell wachsen, das Ihnen einen Schutz gibt, aber nicht zu dick ist für die schönsten Empfindungen!
NeuroBioMed ist der langjährig erprobte, erfolgreiche Weg, der Sie dorthin führen kann!
Und ich bin ganz in der Nähe von Flensburg und Kiel….. – oder auch per Videosprechstunde…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video 8,5 Minuten 

Aktivmeditation - der neuronalen Spur zur Problemlösung folgen...

Aktivmeditation – so kannst Du den modernen Weg in die Selbstentwicklung und Selbstheilung nutzen.

Suchst du verzweifelt nach Heilung und Hilfe?
Möchtest du endlich frei sein von Ängsten, Panikattacken und Unsicherheiten?
Einfach mal wieder ganz tief schlafen und morgens richtig ausgeruht sein?
Nicht so erschöpft und ausgebrannt, wie du dich meistens fühlst!?

Dann solltest Du dieses Video nicht verpassen, denn ich zeige Dir Wege aus Deinem Dilemma… – mit Hilfe von Aktivmeditation.

Vielleicht bist du bisher unbeabsichtigt den falschen Weg gegangen, hast dich lange den Behandlungen und Therapien von Fachleuten und Spezialisten unterzogen, ohne nennenswerten Erfolg.

Eigentlich möchtest du auch gerne als Mensch gesehen werden, mit allem, was zu dir gehört, nicht nur als Symptomträger, sondern ganzheitlich! Aber mittlerweile fühlst du dich schon völlig ohnmächtig, du weißt dir nicht mehr zu helfen…. dabei ist es doch genau das, was du dir am meisten wünscht!

Endlich eine Möglichkeit zu finden, ein Mittel oder eine Methode, mit der du dir selbst helfen kannst, denn du möchtest dein Leben wieder in die eigene Hand nehmen. Und das kannst du auch, egal wie oft Du bisher gescheitert bist oder wie viele Jahrzehnte Du bereits Deine Probleme mit dir rumschleppst…

Ich kann dir hierfür genau die geeignete Ausrüstung zur Verfügung stellen, nach der du suchst! Sie kommt direkt aus der modernen Forschung: Die Antwort auf deine Fragen und die Lösung vieler deiner Probleme heißt: Aktivmeditation – genauer ausgedrückt: NeuroBioMed-Aktivmeditation. Aktiv und bewusst ins Unbewusste, um dort Veränderungen zu bewirken.

Selbstorganisation – ein evolutionäres Grundprinzip des Lebens… – hier wird es besonders deutlich.

Kein Psychologe, Psychiater, Heilpraktiker, Hypnosetherapeut oder Geistheiler kann heilen – nur der Körper (als Team von Unbewussten und Bewussten) kann sich selbst heilen.

Das Problem: Wir behandeln die Endergebnisse – und viel zu selten die Ursache.

Die meisten Menschen wollen nicht wissen, was die Ursache ist und laufen der Wahrheit davon…. – und versuchen immer nur die Endergebnisse (Symptome) „wegzumachen“…

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-reizdarmsyndrom-therapie-heilung-erfolge.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-aengste-panikattacken-phobien-therapie-heilung-erfolge

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video 3,5 Minuten
Herbert Schraps im Gespräch... Niemand kann heilen! Teil 1

Interview:
Anke Bauer (Life-Coach) mit Herbert Schraps.

Hier beschreibe ich (Herbert Schraps), wie ich im Leistungskarussell den falschen Weg gegangen bin.

Ich war ein Teil dieser Leistungsgesellschaft, immer nur funktionieren...!

Kein Psychologe, Psychiater, Heilpraktiker, Hypnosetherapeut oder Geistheiler kann heilen - nur der Körper (als Team von Unbewussten und Bewussten) kann sich selbst heilen.

Das Problem: Wir behandeln die Endergebnisse - und viel zu selten die Ursache.

Die meisten Menschen wollen nicht wissen, was die Ursache ist und laufen der Wahrheit davon....

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-reizdarmsyndrom-therapie-heilung-erfolge.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-aengste-panikattacken-phobien-therapie-heilung-erfolge

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video 3 Minuten
Ängste & Leiden verdrängen - so geht es nicht! Teil 2

2. Teil - Ausschnitt aus dem Gespräch: Herbert Schraps mit Anke Bauer.
Immer wieder versuchen wir Ängste, Schmerzen, Leere, Schuldgefühle oder Verspannungen zu verdrängen, zu ignorieren oder mit Zaubertherapien aufzulösen.
Wir laufen der inneren Wahrheit davon und vergessen, dass sie wie ein Schatten immer bei uns ist. Man kann der inneren Wahrheit nicht weglaufen.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-28-12-2020-psychosomatische-beschwerden-therapie-heilung-erfolge

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-reizdarmsyndrom-therapie-heilung-erfolge.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video - 2 Minuten
Gefühle als Generalschlüssel zur Selbstheilung nutzen Teil 3

3. Teil - Ausschnitt aus dem Gespräch: Herbert Schraps mit Anke Bauer.
Hypnose und jede Psychotherapie nutzen die gleichen Grundlagen: Gefühle, denn ohne Gefühle gibt es keine Veränderung.
Deshalb hat Herbert Schraps die selbstbestimmte Gefühlshypnose entwickelt und daraus aufbauend NeuroBioMed - eine starke Methode zu inneren Konfliktverarbeitung.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-28-12-2020-psychosomatische-beschwerden-therapie-heilung-erfolge

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-28-12-2020-psychosomatische-beschwerden-therapie-heilung-erfolge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video 8 Minuten

Unbewusste Kommunikation - das Erklärvideo

Dieser Erklärfilm zeigt die grundsätzlichen Prozesse auf, die mit dem NeuroBioMed-Konzept umgesetzt werden können.

NeuroBioMed wird seit vielen Jahren genutzt, im Bereich:

  • psychische und psychosomatische Störungen
  • traumatische Störungen
  • Mentaltraining
  • Life-Coaching
  • Gefühlshypnose
  • Kreativhypnose

Jeder kann NeuroBioMed erlernen, unabhängig vom Bildungsstand. Wenn auch Du Deine Störungen lösen und verstehen möchtest, dann lerne Deine unbewusste Welt der Gefühle kennen und nutzen.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-28-12-2020-psychosomatische-beschwerden-therapie-heilung-erfolge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Video 5 Minuten
Erfolglos Ängste & Co. bekämpft? Der wahre Grund und die Lösung

Viel zu viele Menschen leiden unter Ängsten, Eifersucht, Hemmungen, Phobien und Panikattacken.

Schnürt Angst dich ein, verbaut Schüchternheit dir viele Chancen , Möglichkeiten und Wege?

Du kannst dich davon zu befreien und die Fesseln der Angst lösen – wenn Du den richtigen Weg kennst…

In diesem Video erfährst Du etwas zum Thema Angst, einem sehr ungeliebten Gefühl, weil schwer damit umzugehen ist.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um pure Angst handelt oder ob du zum Beispiel eifersüchtig bist, Hemmungen hast, unter Phobien, Panikattacken , Depressionen oder Zwängen leidest.

Denn Alles das hat mit Angst zu tun, wie fast jede psychische oder psychosomatische Störung.

In der Vergangenheit hast du vermutlich schon versucht, diese Angst zu verändern, zu lösen, (wegzurationalisieren) oder zu neutralisieren. Aber du hast es nicht geschafft. Oder nicht so, wie du eigentlich wolltest.

Die Angst ist dann einfach plötzlich und unerwartet wieder zurück gekehrt oder an einem ganz anderen Punkt oder in einer ganz anderen Situationen – als Phobie, Panikattacke, Schwindel und Reizdarm.

Warum ist das so?

Weil es sich bei Angst um ein Urgefühl handelt, das heißt, sie ist tief in unseren Genen verankert.

Die Angst ist aber nicht alleine, sondern hat einen Gegenspieler, das Urvertrauen. Sie sind wohlgemerkt keine Gegner, sondern Partner, man könnte sagen, sie sind Prozesse, die sich gegenseitig kontrollieren. Im Idealfall tragen sie dazu bei, dass dein Leben ausgeglichen ist. … __________________________________________________________ Mein Name ist Herbert Schraps und auf diesem Kanal veröffentliche ich nach und nach meine Erfahrungen, Tipps und unterstütze euch bei der Lösung eures Problems.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darum funktionierst Du oft nur, anstatt zu leben...

In diesem Video geht um Dein Leben und um Deine Gefühle.

Es geht um unbewusste Schutz-Verkleidungen, die Du benutzt… und die Deine zufriedene Lebendigkeit wahrscheinlich begraben haben.

Du versuchst wahrscheinlich gut zu funktionieren, dabei hast Du Dich vergessen und Deine Zufriedenheit.

Wenn Du in Deinem Leben die schönen Gefühle spüren möchtest, dann solltest Du Dir dieses Video anschauen.

Ich zeige Dir Schritt für Schritt, wie du mit NeuroBioMed eigene Probleme, Blockaden und Störungen lösen kannst, damit Einsamkeit, Verzweiflung, Unzufriedenheit oder Unsicherheit nicht mehr Deine ständigen Begleiter sind.

Schmerzen, Depressionen, Ängste, Panikattacken oder Reizdarm sind typische Anzeichen für emotionale Belastungen.

Auf meinem Kanal zeige ich Dir, wie Du mit Hilfe von NeuroBiomed….

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deshalb fühlst Du Dich hässlich, dumm, wertlos - Sven Narbe
  • Wie hässlich fühlst Du DICH?
  • Bist Du ohne Selbstvertrauen?
  • Glaubst auch Du, dass Du wenig wert bist? Fühlst Du Dich minderwertig, wertlos oder dumm?
  • Hast Du auch das Gefühl, Du wirst angestarrt oder man beobachtet?

Dieses Video zeigt eine verblüffende Erklärung für diese Gefühle. Dein Gehirn zeigt gibt Dir das Gefühl, dass Du wertlos, oder dumm bist. Warum tut es so etwas?

Weil es in der Prägungsphase diese Regeln gelernt hat und im späteren Leben diese Regeln wie Leitplanken Dich führen.

neurobiomed-aktivmeditation-statistik-aengste-panikattacken-phobien-therapie-heilung-erfolge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kein Neurologe konnte helfen - Selbstregulation

Katrin leidet seit fast 40 Jahren an Schmerzen.

Kein Neurologe konnte ihr bisher helfen. Sie schrieb mich an, sucht Hilfe und fragt, ob es noch Hoffnung und Hilfe (Heilung) geben kann.

Leider wird auch in der Schmerztherapie zu oft Ursache und Wirkung nicht berücksichtigt.

Wenn man das moderne Wissen der Biopsychologie, also dem Zusammenwirken von Körper, Geist, Unbewusstem, Bewusstsein, Seele und Ich-Wahrnehmung berücksichtigt gibt es oft erstaunliche Selbstheilungsprozesse.

Warum.

Weil chronische Schmerzen immer Endergebnisse, also Resultate sind. Sie sind wie der Feueralarm. Es macht keinen Sinn den Alarm zu ignorieren, sich einen Gehörschutz aufzusetzen oder die Sirene abzubauen.

Der Alarm zeigt an: Hier stimmt etwas nicht. Er zeigt an, dass ein ursächlicher Prozess einen Schaden verursachen kann. So ähnlich funktioniert unser Schmerzsystem.

Wir können es erdulden, erleiden oder im Unbewussten daran arbeiten. Schmerzen müssen oft nicht sein. Doch meistens versucht man mit der Decke des Schweigens (positive Affirmationen, Schmerz-Hypnosetherapie, Suggestionen) den bewusst wahrgenommenen Schmerz zu unterdrücken.

Oft ein Trugschluss, denn ursächlich kommen viele emotionale Schmerzen als Ursache in Frage.

Warum emotionale Schmerzen – ich nehme doch körperliche Schmerzen wahr?

Weil die Schmerzzentren körperliche Schmerzen ebenso strukturieren wie emotionale Schmerzen, z.Bsp. Einsamkeit, Hilflosigkeit, Verzweiflung, Trauma, Missbrauch oder Überforderung.

Wenn Du mehr erfahren möchtest, dann abonniere den Kanal.

Verpasse keine Folge, denn ab sofort lade ich jede Woche neue Fragen und Antworten hoch, damit auch Du Dich findest und ein freieres Leben voller Lebendigkeit erleben kannst.

Du hast Fragen – stelle sie hier oder sende mir eine Mail über mein Webformular auf trancemed.de. (Link: https://www.neurobiomed.de/mailkontakt/ )

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie Mary zum menschlichen Schaf wurde- Prägung

Wie Mary zum menschlichen Schaf wurde.

  • Wer bist du wirklich?
  • Warum bist du so, wie du bist? Warum fühlst du dich klein, wertlos, dumm oder schlecht?

Die Antworten findest Du in meinem Video.

Ich nehme dich mit auf eine abgelegene Insel, auf der du Mary kennen lernst. Sie wurde dort als Neugeborene ausgesetzt und wuchs ohne menschliche Gesellschaft in einer Herde von Schafen heran.

Was ist wohl mit ihr geschehen, wie hat sie sich entwickelt, was ist aus ihr geworden? Es stellt sich also die Frage, was aus einem Menschen wird, der in nicht -menschlicher Gesellschaft oder in einer belastenden Umgebung aufwächst.

Wie würde sich Mary entwickeln, was für eine Geschichte hat sie, wie ist ihr Horizont? Wir begegnen Mary, die, obwohl sie ein Mensch ist, sich wie ein Schaf verhält. Sie kann nicht laufen und auch nicht sprechen.

Das erscheint uns seltsam, aber Tatsache ist, dass wir ein Produkt aller äußeren Einflüsse sind, die uns umgeben und dadurch zwangsläufig auch prägen.

Mary kann im Gegensatz zu den Schafen noch ganz viel lernen, weil sie ein riesiges Entwicklungspotential besitzt, das einfach nur mangels Förderung und Lernmöglichkeiten brach liegt…—

Schau dir kurz das Gehirn an, mit seinen äußeren und inneren Bereichen. Die äußere Ebene, das Großhirn mit seinem Bewusstsein, benutzt Zahlen, Daten und Zeit, damit es in unserer Leistungsdruck – und Funktionsgesellschaft gut funktionieren kann.

Die inneren Bereiche, oft auch das Unbewusste genannt, sind für das Fühlen zuständig und nutzen in erster Linie emotionale Deutung.

Zeit ist hier unwichtig. Es handelt sich um eine ganz andere Art der inneren Kommunikation als es die bewusste Wortsprache ist.

Mary ist also das Produkt oder das Endergebnis eines Prozesses, den sie bisher in ihrem Leben durchlaufen hat.

Was wir sehen, ist das Resultat der Prägung, die sie auf der Insel der Schafe erhalten hat.

Bei dir ist es genau so!

Auch du bist das, was andere aus dir gemacht haben. Du bist so, wie Eltern, Großeltern usw. dich geformt, – und oft leider auch verformt- haben. So dass du zum Beispiel fortwährend mit Schuldgefühlen und Ängsten zu kämpfen hast.

Erst wenn wir diese Zusammenhänge erkannt haben können wir damit beginnen, aktiv Veränderungen für uns zu erreichen! Zurück zu Mary, die sich wie ein Schaf verhält, obwohl sie ja ein Mensch ist.

Und tatsächlich gibt es aus der Sicht der Hirnforschung keine so großen Unterschiede zwischen ihr und den Schafen.

Auf emotionaler Ebene sind sich Tiere und Menschen sehr ähnlich.

So kann ein Baby zwar nicht sprechen, empfindet jedoch genau wie ein Tier Schmerzen, Angst, Spiellust, Hunger, Geborgenheit und zum Beispiel Neugier.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit einem Reiskorn-Gehirn - Schmerzen, Ängste, Verzweiflung spüren...

Was wäre, wenn Du ein Gehirn hättest, das so groß ist wie ein Reiskorn?

  • Was glaubst Du?
  • Könnte so ein Reiskorn-Minigehirn: – Liebe und Geborgenheit geben?
  • Ruhe und Sicherheit erleben?
  • Wut und Aggression erleben?
  • Angst spüren?
  • Neugier erleben?
  • Lernfähig sein?
  • Deinen Körper steuern?
  • Balancieren?
  • Mehrere tausend Töne, Gerüche und Bilder unterscheiden?
  • Deine Umgebung erkennen und sich darin zurechtfinden?
  • Klettern, Schwimmen, Greifen und Kuscheln?

—————————————-

Ja, denn Du benötigst sehr wenig Gehirn, um zufrieden leben zu können.

In meinem Video zeige ich Dir heute etwas über Prägungsmuster, Grundgefühle und Fehlinterpretationen.

Du erfährst etwas vom Gehirn eines Babys und einem Gehirn in Größe eines Reiskorns.

Ich fange bei dem Baby-Gehirn an. Das noch ein kleines Gehirn hat, aber trotzdem schon sehr viele Fähigkeiten hat.

Das Baby hat eine innere Vorstellung vom Körper und von der Körperwahrnehmung. Es kann Zärtlichkeiten fühlen, Ängste und Anspannung wahrnehmen.

Es kann Liebe, Wärme und Geborgenheit als gutes Gefühl annehmen. Es fühlt Hunger, Durst, und natürlich auch Schmerzen spüren.

Das kleine Babygehirn ist neugierig, ab einem gewissen Stadium verspielt und es kann natürlich etwas lernen, es hat viel Potential!

Ein Gehirn in der Größe eines Reiskorns, ist vergleichsweise klein und es ist kaum vorstellbar, dass ein Gehirn in dieser Größe bereits sehr leistungsfähig ist, oder? Es ist ja wirklich so winzig! Wozu kann wird es fähig sein?

Doch es ist, ebenso wie das Gehirn des Babys, ein kleines Wunderwerk, und es kann sogar sehr viel!

Dieses Gehirn in der Größe eines Reiskorns macht es möglich, liebevoll und fürsorglich mit seinem Nachwuchs umzugehen und ihn zu beschützen, zu nähren und zu versorgen.

Es kann seinen Nachwuchs in eigener Art und Weise liebhaben. Es kann kuscheln, unruhig oder ruhig sein, nervös, verschmust und aggressiv sein.

Es kann neugierig sein, es kann lernen, es kann Schmerzen wahrnehmen….und jetzt will ich dir verraten, wer ein solches „ Reiskorngehirn“ besitzt: ……… Ein Baby hingegen steht noch ganz am Anfang seiner Entwicklung, und diese geht weit über die frühkindlichen Fähigkeiten hinaus.

Und was wird dann aus dem Rest der riesigen Möglichkeiten, die ihm während seines Heranwachsens bis zum Erwachsenen in immer größerem Maße offen stehen?

In das Gehirn eines Erwachsenen passen ungefähr 30.000 Reiskörner hinein und rein theoretisch könnte jedes dieser kleinen Reiskörner autark sein.

Jedes könnte eine Art Ich-Gefühl entwickeln. Wir haben dann das frühkindliche Ich, das kindliche Ich mit 3 Jahren, das kindliche Ich im Alter von 4 Jahren, wir haben das kindliche Ich während des Jahrmarktbesuchs, wie es auf das Schreckgespenst aus der Geisterbahn reagiert.

Wir haben das jugendliche Ich, das sich blamiert und das Schulkind-Ich, das gemobbt und unterdrückt, oder das Grundschul-Ich, das überlastet wurde.

Das Erwachsenen–Ich, das mit den Folgen eines Unfalls klarkommen muss, das Erwachsenen–Ich in einer Depression. Ich könnte dir hier unendlich viele weitere Beispiele geben, jeder Mensch trägt diese verschiedenen „Systeme“ in sich.

Bei Störungen der inneren Kommunikation entstehen sogenannte Betriebsstörungen. Diese fühlen wir als Angst, Schmerzen, Depressionen, Minderwertigkeit, Schuldgefühle, Reizdarm-Syndrom oder Durchfall.

Viele Menschen spüren auch immer wieder tiefe Angstwellen aufkommen. Was sind solche Angstgefühle?

Sie ist das Endergebnis neuronaler Netzwerke. Nun kann dieser Mensch jahrzehntelang mit dieser Angst leben, allerdings bleibt ja das Leben nie stehen.

Es wäre so schade, wenn deine Zeit einfach abläuft, du nicht frei wirst und dich dann bis zum Ende immer mit deiner Angst gequält hast. Oder mit deiner Unsicherheit, deinen Minderwertigkeitsgefühlen etc.

Du kannst mit den belastenden Gefühlen arbeiten und sie so auflösen. Natürlich kannst Du sie auch unterdrücken, ignorieren oder mit Medikamenten dämpfen.

Wie kann man die quälenden Gefühle auflösen? Indem man die wahren Ursachen findet. Dann können sich Schmerzen, Reizdarm, Depressionen und Schwindel durch Neuverschaltung dauerhaft auflösen.

Wenn Du mehr erfahren möchtest, dann abonniere den Kanal. Verpasse keine Folge, denn ab sofort lade ich laufend neue Videos hoch, damit auch Du Dich findest und ein freieres Leben voller Lebendigkeit erleben kannst.

Du hast Fragen – stelle sie hier oder sende mir eine Mail über mein Webformular auf trancemed.de. (Link: https://www.neurobiomed.de/mailkontakt/ )

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gibt es DIE wahre Hypnose? Nein, denn...

Gibt es DIE wahre Hypnose?

Nein, denn…

Weder in Asien, Afrika noch Südamerika kennt man DIE Hypnose. Hypnose und damit auch Hypnosetherapie ist ein rein westlich orientierter Begriff.

Und nur, weil wir das Gehirn nicht richtig verstehen, nennen wir diesen inneren Arbeitsprozess „Hypnose“ oder „Hypnosetherapie“. Die Hypnotiseure faszinieren uns, weil sie etwas „unverständliches“ schaffen.

Dabei ist es überhaupt nicht unverständlich. Wenn man die biopsychologischen Hintergründe kennt, dann ist es ein klar erklärbarer neuronaler Prozess. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir es Show-Hypnose, medizinische oder klinische Hypnose, ärztliche oder Tiefenhypnose nennen.. – viele Bezeichnungen lauern auf Ratsuchende und verwirren ihn.

Bereits in meinem Buch Hypnosewahrheit 3.0 räumte ich vor vielen Jahren mit den „vielen Vorurteilen“ in diesem Bereich auf. Hypnose ist genauso fremdbestimmt, wie Blitz und Donner von Zeus kommen…!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reizdarm, Ängste & Co. - andere Wege - andere Möglichkeiten

Wenn man nur Symptome behandelt, dann stößt man oft auf innere Grenzen.

Symptome sind nur das Endergebnis, das Resultat innerer Dysfunktionen.

Was zeigt der Film:

Die viel zu häufig unberücksichtigten Zusammenhänge von Krankheitszuständen.

Als Pragmatiker arbeite ich seit mehr als 10 Jahren nicht mehr mit Symptomen – und die Symptome lösen sich auf.

Wunder, Placebo oder Fehlinterpretationen?

Weder noch!

Vor vielen Jahren haben bereits führende Wissenschaftler Selbstheilungsprozesse beschrieben, die ich konsequent im Therapiekonzept umsetze.

Dabei spielt es keine Rolle, ob ich direkt vor Ort oder in der Video-Sprechstunde (Onlinetherapie) mit den betroffenen Menschen arbeite.

Weit mehr als 10 Mio. Bundesbürger leiden unter Reizdarm, Ängsten und Schmerzen. Es werden nicht weniger – Tendenz steigend.

Mehr Mediziner, mehr Schmerzmittel (645 Mio. Tagesdosen…) – warum verändert sich nicht? Unsere Erklärungsmodelle: Strahlung, Gifte etc… – doch wenn es so wäre, dürfte es keine wirklichen Heilungen geben.

Doch meine Erfahrung zeigt ganz andere Muster und Therapieansätze. Es geht hier nicht um Wunderhypnose, esoterischen Techniken oder Zauberpillen.

Es geht um Ihr persönliches Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Nur wenn diese Bereiche des Menschen wie ein gutes Team kooperieren, dann können Sie das „Spiel des Lebens“ erfolgreich leben.

Am Anfang des Lebens gab es einen Verdauungstrakt -, kein Gehirn – bei einfachsten Lebewesen. Gute Nervenzellensysteme konnten die chemischen Fabriken im Verdauungstrakt besser steuern als schlechte Steuerungsvorgaben.

Von nichts kommt nicht… – Evolution gibt die Selbstheilung vor.. Wir nutzen hauptsächlich das kognitive System – bewusste Gedanken.

Die Lösung liegt jedoch nicht im bewussten Denken. Vielmehr geht es um unbewusste Gefühlskonflikte.. 

Wenn Du mehr erfahren möchtest, dann abonniere den Kanal. Verpasse keine Folge, denn ab sofort lade ich jede Woche neue Videos hoch, damit auch Du Dich findest und ein freieres Leben voller Lebendigkeit erleben kannst.

Du hast Fragen – stelle sie hier oder sende mir eine Mail über mein Webformular auf trancemed.de.

(Link: https://www.neurobiomed.de/mailkontakt/ )

Natürlich kannst Du Dir auch meine Praxis-Broschüre herunterladen, wenn Du mehr über mich und meine Arbeit erfahren möchtest. Download – ca. 6 MB – PDF-Datei: https://www.neurobiomed.de/download/7212

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich wär im Leben nicht darauf gekommen...

Gefühle und Körperwahrnehmungen sind früh erlernte Prägungsprogramme.

Wenn es hier zu Fehlern kommt, dann leiden diese Menschen manchmal ein Leben lang.

Neurobiologische Selbstheilung – der Weg aus dem Labyrinth des Leidens…

Lassen Sie uns reden!

Wenn Sie möchten, dann schicken Sie mir Ihre E-Mail-Adresse.

Ich sende Ihnen auf Wunsch die große Praxis-Info-Broschüre per Mail zu.

Wünschen Sie ein unverbindlichen Anruf, so teilen Sie mir Ihre Rufnummer mit.

Natürlich können Sie meine Arbeit auch mit Hilfe der Videosprechstunde kennenlernen.

Telefonische Erstberatung und allgemeine Informationen:

Mein Praxis-Flyer – zur Info: >>Download Praxis-Flyer

Rufnummer – 04625 1899915

Natürlich können Sie auch meine Online-Sprechstunde nutzen
kostenfreie Vorabberatung: https://www.neurobiomed.de/telefonkalender

Messenger Smartphone 0175 1899915:
SMS, Signal-App – Telegramm-App
Threema-App nur über ID: C4NXZAWXE
Skype-Direktlink: https://join.skype.com/invite/bSmGeft7fGiH

Praxis-Flyer, Infos oder Rückruf unverbindlich anfordern

Datenschutz

8 + 11 =

neurobiomed.de - moderne Hypnosetherapie