Mehr Infos

Was glaubst du, hilft bei chronischen, psychischen, oder psychosomatischen Problemen besser?  

Die Schulmedizin oder esoterische Ansätze?  

Was würdest du wählen? 

Wenn du nun klar entscheidest: Schulmedizin bei psychischen Störungen… dann solltest du dieses Audio anhören. 

Wenn du ein Anhänger der Alternativmedizin bist, dann kann dieses Audio dir ebenfalls helfen…  

Hör dir diesen Kurzvortrag an! Hier erfährst du einiges über die Schulmedizin, über die Esoterik und die jeweiligen Stärken, aber auch Schwachpunkte dieser beiden Richtungen.  

Die Schulmedizin zeichnet sich dabei ja vor allen Dingen durch die rasche Hilfe im Akutbereich aus. Allerdings vernachlässigt sie seelisch geistigen Aspekte gesundheitlicher Probleme, z. Bsp. im Bereich der psychosomatischen, psychischen und chronischen Störungen.   

Hier sind es Probleme wie Reizdarmsyndrom, Magenschmerzen, Angstzuständen, Bluthochdruck, Schlafstörungen etc., die häufig mit Hilfe von Medikamenten, und leider oft erfolglos, behandelt werden. Es gelingt teilweise, die Symptome wegzudrücken, allerdings zu einem hohen Preis, nämlich dem Auftreten belastender Nebenwirkungen.   Im Bereich der psychischen und psychosomatischen Störungen bietet die Schulmedizin neben Medikamenten Verhaltenstherapie, Psychotherapie und verwandte Therapieformen an. 

Die können sich über lange Zeit hinziehen, ohne tatsächlich die gewünschte Besserung zu bewirken.  Die Esoterik hingegen hat wieder ein ganz anderes, ganzheitlicheres Menschenbild. Sie schwebt dabei jedoch manchmal etwas über den Dingen, und die Behandlungsmethoden sind kaum nachvollziehbar….aber schau selbst!  

Es gibt sehr viele Beschreibungen für das Wort Esoterik.  Aus meiner Sicht bevorzuge ich die Richtung von Antoine Faivre. Er beschreibt Esoterik als Denkform. Sie verbindet die sichtbare und die unsichtbare Welt. Symbolische Prozesse gehören in den Bereich der Symbolik (Seele, Engel, Rituale, Energiewesen etc…)   Was stellst du dir unter einer Geistheilung vor und wie wirken sich Reiki, Numerologie und  Rückführungen in frühere Leben aus, kann dir das tatsächlich nützlich sein? 

Auf welchem Wege könnten Runen dein Leben verbessern oder Halbedelsteine, die du in der Hosentasche bei dir trägst? Können die Tarotkarten wirklich deine Situation erkennen und praktische Hilfe geben? 

Der Markt blüht, und täglich gibt es neue Heilformen, die als heilbringend angepriesen werden. Trotz alledem: immerhin steht hier der ganze Mensch im Mittelpunkt, mit all seinen Facetten!  Und abschließend wird dir die eine Möglichkeit / Methode vorgestellt, die ausschließlich die Pluspunkte beider Richtungen beinhaltet. Und zudem werden deren positive Wirkungen noch verstärkt, und das ganz ohne den Einsatz von Medikamenten! Stattdessen arbeitest du auf sanfte Art mit deinen ureigenen Selbstheilungskräften. 

Du kannst mehr darüber erfahren…..  Jetzt bist du gefragt:   Entscheide, was dir selber am nützlichsten und nachhaltigsten erscheint! Ich wünsche dir eine anregende Zeit mit dem Vortrag, und ein paar neue oder vertiefte Erkenntnisse zum Thema!   ……………………………………………………………………  

Mein Name ist Herbert Schraps und hier veröffentliche ich nach und nach meine Erfahrungen, Tipps und unterstütze euch bei der Lösung eures Problems. 

Details unter www.trancemed.de

neurobiomed.de - moderne Hypnosetherapie